Hintergrund

Publikationen

  • Egli Cuenat, M., Oliveira, M. & Trommer, B., 2019: Französischatelier für Kinder mit frankophonem Sprachhintergrund in der Deutschschweiz. Babylonia 1/19. S. 72-76.
  • Egli Cuenat, M. & Reimann, D., 2019: Lernende mit zielsprachlichem Hintergrund im Fremdsprachenunterricht. Babylonia 2/19. S. 26-27.
  • Egli Cuenat, M. (2008/2016). Le langage écrit chez l’enfant bilingue. Production narrative écrite et orale chez des enfants bilingues francophones et germanophones en Suisse romande et en Suisse alémanique. Saarbrücken: Editions Universitaires Européennes.

Lernziele für bilinguale Lernende

Als Basis für die Entwicklung geeigneter Lernziele für die bilingualen Schülerinnen und Schüler der Primarstufe, wurden folgende Lehrpläne systematisch analysiert:

  • D-EDK (2014). Lehrplan 21 (bereinigte Fassung von 2015). Fachbereich Deutsch. Luzern.
  • D-EDK (2014). Lehrplan 21 (bereinigte Fassung von 2015). Fachbereich Französisch. Luzern.
  • Bildungsdirektion des Kantons Zürich (2011). Rahmenlehrplan für Heimatliche Sprache und Kultur (HSK). Zürich: Lehrmittelverlag.
  • Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz (2012). Rahmenplan Herkunftssprachenunterricht. Mainz.

Für jeden Lernparcours liegen somit Übersichten mit einer stufengerechten Verortung der Lernziele vor. Diese orientieren sich an den Kompetenzen, wie sie für die Unterrichtssprache, für Herkunftssprachen und Fremdsprachen formuliert werden. Bei Interesse können diese Übersichten können bei der Projektleitung angefragt werden.

×